Menü

Vorgespannte Hohldielendecke

Die vorgespannte Hohldielendecke wird im Gleitfertigungs- oder im Extrusionsverfahren produziert. Sie ist ein selbsttragendes, industriell produziertes Betonfertigteil mit metallschalungsglatter Untersicht und integrierter, vorgespannter, tragender Bewehrung. Die vorgefertigten Fertigteilelemente ermöglichen eine schnelle Verlegung und vermeiden die Notwendigkeit kostenintensiver Schalungssysteme auf der Baustelle, dadurch reduziert sich die Bauzeit deutlich.
Nach der Verlegung der Elemente auf der Baustelle, dem Einbau der Zusatzbewehrung und der Ausbringung und Aushärtung des Aufbetons, ergibt sich ein einachsig gespanntes, monolithisches Deckensystem.